ASHLEY Sandy als Ashley, Danny als Dinah

Body: Das Oberteil von Ashley besteht aus 2 Teilen. So ähnlich wie bei Pearl, die einen Body trägt und obendrüber einen Badeanzug! So ist es auch bei Ashely. Der Body wo man unten drunter trägt ist der selbe wie von Rusty :-). Es ist ein brauner ganz normaler Body. An dem wird nichts gemacht! Ihr könnt auch einen weißen Baumwollstoffbody (aus der Unterwäscheabteilung) braun färben! Der Badeanzug kommt nun obendrüber! Wir hatten das Glück, dass er schon hellbraun war. Mit goldener Gutta (von Seidenmalerei) wurde dann das Muster draufgemalt und mit dunkelbrauner Seidenmalfarbe die Zwischenräume ausgefüllt! Die Aschenbecher an den Brüsten sind draufgeklebt. Also ein Stück Stoff entsprechend zuschneiden und dann draufkleben. Das gleiche gilt auch für das weiße Stück drüber. Das haben wir auch erst aufgemalt und dann drüber genäht.

Rock: Schwierig :-).Also Du brauchst einen alten Reifen aus einem Reifrock (gibt es aber auch so zu kaufen, oder schau auf Flohmärkten ob Du ein altes Kleid findest das einen Reifen hat --> Kinderkommionkleid... den kann man ganz leicht heraustrennen). Und der Stoff ist ein Chiffonstoff der schon ein Blumemuster hatte. Also wir hatten keine Vögel wie im Original gefunden, da nahmen wir etwas ähnliches... Diesen Stoff schneidest Du etwa Rechteckig aus... eher rautenförmig (?) oder halbkreisförmig.Ach siehe oben auf dem Foto wo wir bei der Arbeit sind und den Dinah Rock anmalen! Diese Form soll es ein! Das kleinere oben ist für um Deinen Bauch das breitere Teil unten mußt Du um den Reifrock kleben oder nähen. Wenn es Dir dann oben ehrum zu groß ist einfach mit einer Sicherheitsnadel zusammen machen! Später kommt der Gürtel drüber und es fällt nicht auf! Da Ashley unten noch so Franzen hat mußt Du entweder ein Stück Stoff in einen breiteren Streifen schneiden und unten immer etwas einschneiden und oben nochmal am Reifrock festmachen. Oder Du nimmt einzelne Wollstücke und fädelst sie durch oder Du hast nen alten Teppich übrig! Und schneidest die Franzeln ab :-).

Leggins: Wenn Du  gleich braune Leggins findest umso besser! Wenn nicht mußt Du sie erst noch braun anmalen.. mit Seidenmalfarbe und gut fixieren! Mit Goldgutta (Seidenmalerei) werden dann die Streifen drauf gemalt! Und die Fenster mit blauem Stoff draufgeklebt oder BEVOR Du die Leggins anmalst Felder frei lassen, mit Gutta umrahmen und dann mit blauer Seidenfarbe anmalen!

Stulpen: Wie auch bei Pearl! Bloß andere Farbe!

Perücke: Nun, zuerst hatten wir bloß einen Schornstein und das auf unsere echten Haare. Die echten Haare haben wir dann ungefähr gestylt! Der Schornstein besteht aus einer alten runden Kaffedose! Du kannst aber auch eine Getränkedose, Posterversandrolle, Karton den Du selbst rollst.... nehmen. Auf alle Fälle haben wir Wolle in verschiedenen Brauntönen geflochten und dann immer rund um die Dose geklebt. Da heute Ashley anders aussieht müßtest Du die Wolle nicht mehr Flechten sondern nur noch so rumkleben! Du kannst in Kaufhäusern auch gleich Haarstränen kaufen. Die sind ja zur Zeit total in! Unter die Dose haben wir braune dünne Moosgummistreifen befestigt. Die eine Seite an der Dose, die andere Seite nach Außen gebogen. So konnen wir mit Haarklammern die Dose befestigen! (Wie auch das Hütchen von Volta und das Schiffchen von Buffy)

Handschuhe: Auch hier sagen wir bloß: wie bei Pearl....

Stulpen: Das gleiche gilt für hier.. andere Farbe, gleiche Technik wie bei Pearl!

Halskette: Die ist aus Moosgummi gemacht und am Body befestigt! Einfach ein ovales Plättchen ausschneiden, SMOK drauf schreiben und mit zwei dünnen Lederbändchen am Body festmachen!

Boxen: Sind wie bei Dinah und Buffy! Hier nochmal ein Bildchen zur Verdeutlichung!

So sehen die Ashely-Schulterboxen aus! Aber das gleiche Muster bloß in einer anderen Farbe gilt auch für die Dinah und Buffy Boxen! Das hellbraune unten herum ist ein breites Gummi welches unter die Acheln gespannt wird!

Ich habe extra noch eine Seite erstellt mit einer GENAUEREN Bastelanleitung für eine  andere Variante der Boxen. Diese habe ich dann auch mit Skizzen & co versehen. Wenn Du also noch eine genauere Anleitung brauchst, dann klicke einfach  !

Hier sind die ASHLEY Schmink Tipps:

 

Bernadene Williams

Bernadenes Augen Make up setzt sich aus hellrot (innen und außen) und gelb (in der Mitte) zusammen. Die Augenumrandung wird sehr stark geschwungen. Bernadene hat sehr große Unterwimpern. Die Augenbrauen übermalt sie (rot, gelb) und setzt darüber künstliche schwarze Striche als Augenbrauen. Sie umrahmt ihre Lippen schwarz und malt sie sehr hellorange-hellgelb aus. Auf die untere Lippe setzt sie nochmal etwas gelben Glitzer. Das Rouge ist ein kräftiges orange-braun.

 

Erika Metz

Erika trägt braun bis zu ihren Brauen auf. Die Brauen selbst übermalt sie mit weiß und darüber kommen die künstlichen braunen Brauen. Ein grauer Trennstrich zieht sie zwischen dem braunen und weißem Make up.  Das Rouge geht (wie bei Bernadene) etwas ins orange. Der Mund umrahmt sie schwarz und wird mit einem glänzenden kräftigen rot ausgemalt. 

 

Kaelene McLenna

Kaelenes Make up setzt sich aus großflächig aufgetragenem braun und gold zusammen. Sie übermalt ihre natürlichen Brauen mit gold, darunter setzt sie braun. Die Augenbrauen malt sie dünn mit einem schwarzen Strich neu. Das Rouge ist braun und der Mund ist dunkelrot bis bräunlich mit einer schwarzen Umrandung.

 

Kati Farkas

Foto: Autogrammkarte von STELLA

Kati trägt braun bis zu ihren natürlichen Brauen auf. Die Brauen werden zur Hälfte gold/gelb und rot überschminkt. Darüber setzt sie die neuen Brauen. Der Mund wird schwarz umrandet und mit einem kräftigen rot ausgefüllt. Das Rouge bei Kati ist braun

 

Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!