Unsere Bücherkiste

Hier stellen wir Euch die Bücher vor, welche wir schon gelesen haben.
Wir geben eine kleine Inhaltsangabe und Bewertung ab, und evtl. interessiert Euch ja auch eines dieser Bücher?

 

 Twillight Bis(s) zum Morgengrauen, Bis(s) zur Mittagsstunde), Bis (s) zum Abendrot- Stephenie Meyer

Inhalt:
Bella ist ein Mensch - Edward ein Vampir . Bella verliebt sich unsterblich in Edward - und auch Edward kann Bellas Duft nicht wiederstehen. Zum Glück lebt Edward mit seiner Familie schon seit vielen Jahrzehnten nur von Tierblut. Aber es gibt noch die anderen Vampire - die wo Menschen jagen.  Bella will derweil nichts sehnlicher als auch ein Vampir zu werden. Schließlich ist Edward offiziell gerade 17 und sie feiert bald ihren 19 Geburtstag!
Bewertung:
Erst dachte ich: oh weh so viel Liebesschnulze! Aber die Bücher sind auf eine einzigartige Weise kurzweilig und spannend geschrieben und zugleich doch romantisch aber nicht kitschig! Für Vampirfans (und solche die es werden wollen) ein absolutes Muss!

Streiflicher aus Amerika- Bill Bryson

Inhalt:
Bill Bryson ist in America geboren und aufgewachsen, dann zieht er für 20 Jahre nach England. Doch die er kehrt in seine Wahlheimat zurück uns sieht plötzlich den amerikanischen Alltag mit ganz anderen Augen. In Kurzgeschichten erzählt und vergleicht Bill die Lebensgewohnheit von Amerikanern und Engländer.
Bewertung:
Super witzig geschrieben und super interessant. Lauter unterhaltsame Kurzgeschichten die einem das Lachen aus der Kehle treibt!

Der Seidenfächer - Lisa See

Inhalt:
China des 19. Jahrhundert: Lilie erzählt ihre Geschichte. angefangen vom Füße binden (Knochen brechen, damit die Füße eine perfekte Form bekommen) über den Tod ihrer Schwester und Cousine bis hin zu ihrer tiefen Freundschaft zu Schneerose. Auf einen Seidenfächer hinterlassen sie sich geheime Botschaften in der Frauenschrift "Nushu". Das Problem bei dieser Schrift, ein Zeichen kann viele Bedeutungen haben. Und so zerbricht an einem Zeichen die Freundschaft der beiden Frauen, die schon Jahrzehnte gehalten hat. Erst am Totenbett von Schneerose erkennt Lilie ihren Irrtum
Bewertung:
Auch wenn es sich nicht so anhört, ich habe das Buch irre schnell gelesen, da ein Ereigniss das nächste jagt. Ein interessantes Buch und absolut zu empfehlen

Lange Zähne - Christopher Moore

Inhalt:
Tommy zieht gerade aus der Provinz in die Großstadt. Und dies bereitet ihm mehr Probleme als gedacht. Dort lernt er Judy kennen. Auch sie hat ein Problem. Denn sie wurde erst vor 4 Tagen zu einem Vampir gemacht. Wie überlebt man nun in einer Großstadt, wenn man nur nachts aktiv werden kann, aber das Auto abgeschleppt wurde, der Job gekündigt werden muß... Genau, man sucht sich einen Diener. Und genau das hat Judy in Tommy gefunden. Und Tommy glaubt immer noch in Judy seine Traumfrau gefunden zu haben
Bewertung:
Witzig zu lesen, sehr kurzweilig. Ein Vampirbuch in der heutigen Zeit mit aganz alltäglichen Problemen!

Blues für Vollmond und Kojote - Christopher Moore

Inhalt:
Sam ist Indianer und heißt eigentlich "Samson ´jagt allein". Bloß das weiß keiner. Gerade als er Probleme im Beruf hat und seine Herzensdame trifft taucht auch noch ein indianischer Gott auf der für allerlei Wirbel sorgt
Bewertung:
Sorry, normalerweise liebe ich ja Moore, aber dieses Buch finde ich total daneben. Weder richtig witzig noch spannend noch unterhaltsam. Dann lieber die anderen Bücher von Moore!

Bibel nach Biff - Christopher Moore

Inhalt:
Die Geschichte vom Leben Jesus Christus erzählt durch seinen Jugendfreund.
So erzählt Biff wie Jesus schon in jungen Jahren geübt hat "Tote wieder auferstehen zu lassen" - und sei es erstmal an einem Tier.
Bewertung:
Absolut empfehlenswert! Und das auch völlig ohne das man religiös ist. Mit viel Witz und Humor geschrieben. Kurzweilig zu lesen.

Die Moorhexe - Wolfgang Hohlbein

Inhalt:
Liz und ihr Mann kaufen einen verlassenen Hof in Schwarzmoor. Doch seit sie dort sind hat Liz unheimliche Visionen. Sie sieht die Welt mit anderen Augen. Und auch der Hofhund der sie eigentlich beschützen sollte dreht regelmässig durch. Ihr Mann glaubt ihr zunächst nicht. Durch Zufall erfährt das Ehepaar, dass es vor langer Zeit eine Sturmflut gab, und ein Dorf mit sich gerissen hat. Eben auf diesem Gelände wurde der Hof errichtet
Bewertung:
Ich muß sagen, ich habe mich durch das Buch gequält. Also zumindest die erstens 306 Seiten. Ich fand es langweilig geschrieben.

 

The Inside me - Das Leben eines Popstars - Ross Antony

Inhalt:
Dieses mal werde ich keine eigene Inhaltsangabe schsreiben, sondern ein paar Zeilen aus dem Vorwort dieses Buches zitieren. Danach dürfte jedem klar sein, wie der Inhalt ist.

Vorwort Seite 11 Ross Antony:
"Okay, ich sage einfach wie es ist: Offiziell hat man mich jünger gemacht. Nachdem ich es in die Popstar Band (Bro'Sis) geschafft hatte, wurde mir ein Image zurecht gebastelt, mein Alter wurde drei Jahre nach unten korregiert. In diesem Buch gibt es keine Lügen. Es ist wie es ist: Ich bin Schwul, und -ja- ich habe mehr als einmal im Leben Drogen genommen, habe nackt auf der Bühne gestanden und weiß, wie sich
Frauenklamotten auf meiner Haut anfühlen. Ich war nicht immer der brave, blonde Junge von nebenan..."

Bewertung:
Ich habe das Buch in kurzer Zeit durchgelesen.
Beim Musical "Elisabeth" durfte ich Ross als "Rudolf"  erleben .... und in diesem Buch habe ich Ross einfach kennengelernt.
Er schreibt die Wahrheit - schonungslos und offen. Über seine Probleme, aber auch wieviel ihm seine Fans bedeuten. Über seine Liebe zu seinem Ehemann Paul und über Erlebnisse seines Lebens.
Fazi: ein Buch, nicht nur für Ross Fans, sondern für alle, die mal hinter die Fassaden schauen wollen!
Mit vielen s/w Fotos!
Sehr zu empfehlen!

 

Tief im Abgrund - Andrew Vachss

Inhalt:
Der Privatdedektiv Burk wird von einem Kid angeheuert, da er sich um sein Leben fürchtet. Viele seine Freunde begangen Selbstmord nachdem sie in einer Klinik für Problematische Teenager waren.
Bewertung:
Das Buch ist sehr eigentülich geschrieben und ich mochte den Schreibstil am Anfang gar nicht. Aber man gewöhnt sich dran und dann ist das Buch ganz interessant. Aber ein zweites mal würde ich es nicht lesen wollen
:

Das Phantom - Susan Kay

Inhalt:
Die Lebensgeschichte des "Phantoms der Oper", welches im 19. Jahrhundert in der Pariser Oper sein unwesen treibt. So wurde Eric zum Phantom

Bewertung:
Seht gut geschrieben und spannend. Nicht nur für "Phantom der Oper" Fans

Das Phantom von Manhatten - Frederick Forsyth

Inhalt:
Die Lebensgeschichte von Eric der als "Phantom der Oper" bekannt wurde. Was geschah nachdem er die Oper verlassen hatte
Bewertung:
Nicht ganz so spannend wie "Das Phantom". Eher für "Phantom der Oper" Freaks

Azrael & Azrael die Wiederkehr - Wolfgang Hohlbein

Inhalt:
Azrael ist der Enel des Todes. Doch was hat er mit den Todesfällen in Berlin zu tun? Kann der Mann, der im Koma liegt und immer reagiert wenn der Mörder zuschlägt, helfen das Rätsel zu lösen?
Bewertung:
Super spannend! Aber sicher nicht "himmlisch" sondern eher höllisch gut!

 

Wächter der Nacht - Sergej Lukianenko

Inhalt:
Die Anderen (Vampire, Magier, Hexen, Werwölfe)... leben mitten unter uns. Die "Wächter der Nacht" achten darauf das der Vertrag eingehalten wird und somit das Gleichgewicht zwischen Menschen und Anderen bewahrt bleibt! Aber auch das Gleichgewicht zwischen "Gut" (Wächter der Nacht) und "Böse" (Wächter des Tages) muß bewahrt bleiben. Anton ist einer dieser Wächter und erzählt aus seiner Arbeit
Bewertung:
Für alle zu empfehlen die noch (oder wieder) an Magie glauben! Spannend von A bis Z

Wächter des Tages - Sergej Lukianenko

Inhalt:
Fortsetzung von "Wächter der Nacht". Nur dieses mal aus der Sicht einer "Wächterin des Tages".  Sie verliebt sich in einen "Wächter der Nacht". Das könnte das Gleichgewicht des Vertrages zum Kippen bringen

Bewertung:
Genauso spannend wie der 1. Teil! Unbedingt weiter lesen!

 

Wächter des Zwielichts - Sergej Lukianenko

Inhalt:
3. Teil der "Wächter" Reihe. Die Wächter des "Zwielichts" sind die obersten Wächter, ihnen unterstehen die Wächter des Tages und der Nacht. Sie sind die Richter die bei Verstößen Konsequenzen aussprechen!
Bewertung:
Auch der 3. Teil ist mehr als gelungen und man möchte unbedingt weiter lesen!

 

Wächter der Ewigkeit - Sergej Lukianenko

Inhalt:
4. Teil der "Wächter" Reihe. Anton ist nun ein Hoher Magier und wird nach Schottland geschickt, da dort mysteriöse Morde geschehen. War es ein Vampir? Aber warum hat er das Blut nicht getrunken? Und was hat Merlin damit zu tun. War Merlin nur eine mythologische Gestallt oder hat er echt gelebt? Und was hat es mit der 7. Zwielichtschicht auf sich?
Bewertung:
Der 4. Teil geht genauso spannend weiter wie die anderen Teile aufgehört haben! Ich fiebere sofort wieder mit Anton und Geser mit!

Gefrorene Seelen - Giles Blunt

Inhalt:
Ein Mörder treibt in Kanada sein unwesen. Sadistisch quält er seine jungen Opfer. Die Mädchenleiche die in einem Eisblock gefunden wird ist da erst der Anfang
Bewertung:
Ein spannender Krimi, bei dem man mitfiebert. Aber allzu zart darf man nicht beseitet sein, wenn man das liest!

 

Stirb ewig - Peter James

Inhalt:
Die Freunde von Michael erlauben sich einen Scherz an seinem Junggesellenabend. Er wird lebendig in einen Sarg gesteckt und vergraben. Dumm nur, das alle seine Freunde bei einem Autounfall ums leben kommen. Wie soll Michael nun wieder aus seinem Grab kommen
Bewertung:
Wow, das lässt den Gedanken freiem Lauf... Man fiebert mit Michael mit und würde ihn am liebsten gleich rausholen!

 

 

 

Krieg der Engel - Wolfgang & Heike Hohlbein

Inhalt:
Eric ist 15 und ein ganz normaler Junge. Bis ihm sein Schutzengel begegnet und die Apokalypsse über die Welt herein bricht. Es gibt nur einen Ausweg - Eric muß mit den Engeln in die Schlacht ziehen und entdeckt dabei, dass sein größter Feind er selbst ist
Bewertung:
Hört sich wie "Jugendliteratur" an, ist aber viel grausamer und komplexer. Evtl. sollte man nach dem Buch wieder anfangen an Engel zu glauben. Auf alle Fälle hält man sich von Model/Miniatur Städten fern!

 

Chronik der Unsterblichen - Wolfgang Hohlbein

 

Inhalt:
Andrej ist ein Vampir. Zusammen mit seinem Freund Abu Dun schlägt er sich durch Europa durch - immer auf der Suche nach seiner großen Liebe. Doch kann sie nach Jahrhunderten überhaupt noch am Leben sein?
Diese Chronik besteht aus mehreren Büchern:
1. Am Abgrund
2. Der Vampyr
3. Der Todesstoß
4. Der Untergang
5. Die Wiederkehr
6. Die Blutgräfin
7. Der Gejagte
8. Die Verfluchten
9. Das Todesschiff

 

Bewertung:
Die Besten Vampirbücher die es gibt. Da sie nur im Jahresrhythmus erscheinen ist es kaum zu ertragen bis es weiter geht. Ich habe nur bis 6. die Blutgräfin gelesen und muß mir nun unbedingt das nächste Buch besorgen! Aber man braucht schon gute Nerven um die Reihe durchzustehen!


 

Das Gewicht des Wassers - Anita Shreve

Inhalt:
Eine Fotografien soll eine Insel Fotografieren auf dem vor mehr als 100 Jahren zwei Morde stattgefunden haben. Es gab nur eine Überlebende. Die genauen Umstände wurden nie geklärt. Zusammen mit ihrer Familie macht sie sich auf den Weg zu der Insel. Dabei kommen sie in einen Sturm...
Bewertung:
Das Buch ist etwas verwirrend geschrieben, da der Text ständig zwischen dem Jetzt und ver Vergangenheit hin und her springt. Dennoch sehr interessant und kurzweilig geschrieben. Das Ende ist so ganz anders als erwartet.

 

Ein totsicherer Job  - Christopher Moore

Inhalt:
Ein ganz normaler Mann. Bei der Geburt seiner Tochter stirbt seine Frau. Und nichts ist mehr wie es wahr. Wird er doch dazu auserkohren die Seelenschiffe der verstorbenen Menschen an andere Menschen weiter zu geben. Er ist der Herr der Seelen. Doch auch die dunklen Mächte, haben interesse an den Seelenschiffchen. Und so machen ihm die "Gullyhexen" das Leben zusätzlich schwer - als würde es nicht reichen, das seine kleine Tochter mit dem Wort "Mieze" Menschen töten kann!
Bewertung:
Typisch Christopher Moore. Total abgedreht (wie schon Bibel nach Biff). Aber witzig zu lesen! Und auf alle Fälle eine kurzweilige Unterhaltung. Man darf nur nicht alles so ernst nehmen!

 

Sturmnacht - Jim Butcher

Inhalt:
Harry Dresden ist Magier. Doch wer glaubt heutzutage noch an Magier? Er nutzt seine Gabe um der Polizei zu Helfen Fälle zu lösen. Doch bei diesem Fall ist er selbst der verdächtige. Denn den Opfern wurde mittels Magie das Leben genommen. Harry findet heraus, das der wahre Täter Gewitter anzapft um die nötige Energie zu bekommen. Das nächste Gewitter steht vor der Tür und Harry soll das nächste Opfer sein!
Bewertung:
Klasse! Ein Magie Buch wie ich es mag. Kurzweilig geschrieben und  spannend vom Anfang bis zum Schluß

Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!