VOLTA Sylvie als Volta

Perücke: Der Fächer ist aus Karton, der angemalt wurde. Mit Haarklämmerchen wurde er dann festgesteckt. Dazu muß man den Fächer etwas verlängern. Heutzutage hat Volta ja eine ganz andere Perücke.. 1996 war es noch so :-). Die blauen Haare und die Locke sind ORIGINAL Teile aus Bochum. Die gab es mal bei einemTag der offenen Tür zu kaufen! Der Hut ist aus so ähnlich gemacht wie der Caboose Hut. Bloß haben wir unten an dem Hut einige Moosgummistreifen angebracht. Diese wurden dann auf dem Kopf nach außen gebogen, damit man etwas hatte woran man die Haarklämmerchen feststecken kann. (Wie auch der Schornstein von Ashley und das Schiffchen von Buffy)

Hosen: Das schwierigste von allem! Erstmal sind es ganz normale schwarze Leggins  die es überall zu kaufen gibt! Für diese Dreiecke hatten wir dünne, feste Schaumstoffplatten. Man kann aber auch Styrophor oder Karton nehmen! Für jede Seite werden 2 Dreiecke gebraucht und dann noch ein Streifen um es zu zu nähen! Dieser Streifen wird dann außen an die Dreiecke angebracht. Man könnte die 2 Teile auch direkt zusammen klipsen, aber dann sind sie eher "dünn und flach". Aber der Reihe nach: die 3Ecke werden erstmal an die Hosen genäht oder geklebt, dann kommt an die äußeren Enden der Streifen dazwischen. Und zum Schluß werden sie angemalt oder Stoff drüber geklebt! Wir hatten sie zuerst mit Autolack besprüht, das hielt aber nicht so gut, deshalb haben wir Stoff drüber geklebt! Und mit silber und blauem Lack die Worte und Zeichen draufgemalt!

Body: Es ist ein ganz normaler schwarzer Body. Dann haben wir Pailettenstoff gekauft und in entsprechende Stücke zugeschnitten! Sylvie hatte den Body an und ich habe erstmal aus Papier Schablonen gefertigt. Wie groß die einzelnen Pailette Stücken sein müssen. Das wurde dann auf den Stoff übertragen und auf den Body festgenäht! Dabei sollte man den Body anhaben, weil man sonst leicht den Stoff zu fest/dicht annäht und wenn man den Body dann anziehen will stimmen die Abstände nicht mehr oder die nähre spannen sich so sher dass sie reißen.

Handschuhe: Die Handschuhe sind die von CB! Einfach schwarze Winter-Lederhandschuhe abschneiden und mit Moosgummi und silbernen Edding gestallten.

Boxen: Die Boxen bestehen aus weicherem Karton. Das ist ein Unterschied zu den anderen Boxen der Girls. Der vordere Teil ist eigentlich ein größeres Rechteck das etwas gebogen wurde. Wie ein Tunnel ungefähr! Dann wurde ein Loch für den Kopf rausgeschnitten! Durch ein Gummi an den Seiten wird es zusammen gehalten! Vorne drauf kam noch eine kleine Kiste (wo man VHS verschicken kann von der Post). Damit es aussieht als wäre eine kleine Hervorhebnung. Das ganze wurde angemalt und die Streifen wurden mit farbigen Isolierband (weiß, rot, blau) geklebt. So waren sie alle gleich groß! Und dann die Zahlen aufgeschrieben. Die seitlichen Boxen sind so wie die von Pearl. Also einfach zwei Kästchen oder wie bei den anderen Girls bloß ohne das es hinten weiter geht! Diese Kästchen werden dann mit einem extra breiten Gummi an den vorderen Teil angebracht! Aber nur OBEN an den vorderen Teil festmachen! Sonst kann man sich nicht mehr bewegen! Also einfach ein Gummistreifen an dem einen Ende des vorderen Teil festmachen, das andere Ende an dem Kästchen wo dann die Arme rausschauen. Zum Schluß noch Filmdöschen oben drauf setzten!

Knieschoner: Wer  genau hinsschaut sieht, dass Sylvie auf dem Foto gar keine trägt. Wir hatten zu diesem Zeitpunkt noch keine :-). Aber sie werden genauso gemacht wie die von Pearl und den anderen Girls. Also siehe bei Pearl!

Gürtel: Der ist auch wie von Pearl gemacht worden. Ihr seht, vieles wiederholt sich und so bekommt man übung! :-).

Stulpen: An den Armen und Beinen. Es sind die von CB! Also leßt dort die Beschreibung :-). Es ist ein schwarzer Stoff der zu einem Schlauch zusammen genäht wurde!

Hier kommen die VOLTA's und ihre Schminke!

Alle Voltas sind weiß grundiert. Tipps dazu gibt es auf der Schmink-Tipps-Übersichtseite!

Christine Walsh

Foto: Autogrammkarte von STELLA

Bei Christine haben die Brauen einen kleinen Zacken. Augenlied, Wimpern und Augenwinkel werden mit Glitter besteubt. Die Liedfalte wird blau-weiß-blau abwechselnd geschminkt. Die Wangen werden mit blauen Zacken betont! Der Lippglos ist rot mit einer schwarzen Umrandung.

 

Leesa Osborn

Foto: Autogrammkarte von STELLA

Leesa zieht einen schwarzen Strich am Nasenbein hoch, über die Brauen bis zu den Schläfen. Die Augen werden auch mit einem schwarzen Strich optisch lang gezogen. Blau kommt auf die Schläfen und auf die Augenwinkel. Die Wangen sind blau, der Mund wird schwarz umrahmt und kräftig rot ausgemalt!

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!